Spelly Elektro Helmstedt Spelly Elektro Helmstedt Spelly www.spelly.de
Firmengeschichte

Zusammenfassend muss gesagt werden, dass sich durch treue Privatkunden, gute Zusammenarbeit mit Wohnungsbaugesellschaften sowie Behörden und den Industriekunden die Spelly Elektro- GmbH seit über 60 Jahren ganz beachtlich hat entwickeln können. Dafür bedanken wir uns bei unseren Kunden, aber auch bei allen Mitarbeitern, die uns in den vergangenen Jahrzehnten zur Seite gestanden haben.
 
Die Spelly Elektro- GmbH wird auch in Zukunft sehr kundenorientiert denken und schnell neue Techniken aufnehmen und einsetzen. Mit unserer Kompetenz und Flexibilität werden wir die Wünsche unserer Kunden jederzeit an erster Stelle sehen.
 
 
Clemens Spelly und Matthias Spelly
Firma Spelly - ein Familienunternehmen und seine Entwicklung
 
Wenn man dem Firmengründer Werner Spelly vor über 60 Jahren einen Blick in die Zukunft erlaubt hätte, würde er selbst es wohl nicht für möglich gehalten haben, welche Entwicklung seine Firma nehmen wird.
 
Die Anfänge im Jahr 1954 waren recht bescheiden. Unterstützt durch seine Frau Margret, nahm Werner Spelly seine Tätigkeit als selbständiger Elektromeister in Helmstedt auf. In den ersten Jahren waren die Aufgabenfelder der Firma Spelly stark durch den Nachkriegswohnungsbau geprägt. Schwerpunkte lagen dementsprechend in der elektrotechnischen Installation von Neubauten und Altbausanierung.
Walbecker_25_1954
Werner_Spelly_5

  Beginn 1954 in der Walbecker Straße 25                     Werner Spelly - der Firmengründer

Durch fachlich kompetente Mitarbeiter sowie kostengünstige und vor allem pünktliche Ausführung der Arbeiten, konnte das Unternehmen einen soliden Kundenstamm gewinnen.

 
Im Jahr 1984 trat Matthias Spelly dem inzwischen 15 Mann starken Unternehmen bei und brachte als Diplom-Ingenieur für Elektrotechnik sein Fachwissen ein. Neue Aufgabenfelder wurden angegangen, insbesondere Geschäftsaktivitäten bei Industriekunden ließen die Firma Spelly bis 1989 auf ein 21 Mitarbeiter starkes Unternehmen wachsen. Nach dem Tod von Werner Spelly im Jahr 1989 übernahm Matthias Spelly die technische Leitung der Firma.
Fahrzeugpark_1984
Fahrzeugpark 1984
Die regionale und vor allem überregionale Auftragslage der Firma Spelly verbesserte sich ganz erheblich nach der Wende. Die nun zwingend erforderliche Betriebsvergrößerung wurde zunächst in angepachteten Räumlichkeiten vorgenommen.
 
Im Jahr 1991 trat Marcus Spelly als Elektromeister ebenfalls dem Unternehmen bei. Im gleichen Jahr erfolgte die Umwandlung der Geschäftsform zur GmbH, mit den beiden Brüdern als Geschäftsführer.
 
Durch die Übernahme der Firma Huke in Schöningen im Jahr 1995 schaffte sich die Firma Spelly ein weiteres Standbein im Bereich Geräteverkauf und Gerätekundendienst. Unter der Leitung von Marcus Spelly wurden weitere Kunden aus dem Bereich Schöningen gewonnen und vier Arbeitsplätze im Südkreis erhalten.
Fahrzeugpark 1984
Niedernstrasse_Internet_24_02_2009
1995 - Ladengeschäft in Schöningen - Niedernstraße
Auch im Bereich der Ausbildung ist die Firma Spelly sehr aktiv tätig. So wurden in den vergangenen 45 Jahren mehr als 100 Jugendliche zu Elektroinstallateuren ausgebildet.
 
Die dynamische Entwicklung des Unternehmens forderte schließlich den Bau eines neuen Betriebsgebäudes auf der Walbecker Straße 22a. Im Jahr 1998 erfolgte der erste Spatenstich und nach einer rasant kurzen Bauphase konnte das Betriebsgebäude bereits nach sieben Monaten bezogen werden. Den 33 Mitarbeitern stehen nunmehr optimale Räumlichkeiten zur Verfügung. Ganz nach dem Motto des Unternehmens „Zukunft ist bereits Gegenwart" werden in diesem Neubau neue Technologien eingesetzt, wie zum Beispiel Sole/Wasser–Wärmepumpen zur Raumbeheizung sowie zwei verschiedene Raumluft-Wärmerückgewinnungsanlagen.
 
Das neue Betriebsgebäude kann somit als Realisierung der zukunftsorientierten Perspektive gesehen werden, die Spelly Elektro- GmbH ihren Kunden bietet, nämlich Senkung der Betriebskosten durch Optimierung des Energieaufwandes.

1998 - Neues Betriebsgelände in der Walbecker Straße 22A
Walbecker_Internet_24_02_09
Im Jahr 2000 wurde Clemens Spelly in dem Betrieb integriert.
 
Als Elektromeister ist er für das Ausarbeiten von Angeboten sowie die Einführung von neuen Technologien zuständig und unterstützt die beiden Elektromeister Wolfgang Sauer und Hans-Joachim Bassüner in ihren Aufgabenfeldern.
 
Anfang 2002 wurde durch die Übernahme der Firma Petzold in Helmstedt der Bereich Geräteverkauf und Gerätekundendienst erheblich erweitert. Insgesamt 4 Mitarbeiter der Firma Petzold sind übernommen worden und präsentieren auf 240 qm Ladenfläche über 120 Hausgeräte aus den Bereichen Kochen, Waschen, Spülen und Kühlen.
2002 - Ladengeschäft in Helmstedt - Gartenstraße 1
Spelly_Gartenstrasse_26_11_2007
Im Sommer 2006 erfolgt die Einführung unserer Unternehmensphilosophie die durch eine klare Definition unserer Qualitätsmerkmale unterstützt wird.
 
Ostern 2007 erfolgte in Schöningen der Umzug von der Niedernstraße in die Bismarckstraße 18. In unseren neuen modernen Geschäftsräumen werden weiterhin Markengeräte zu fairen Preisen verkauft. Langfristig konnten durch den Standortwechsel Arbeitsplätze in Schöningen gesichert  werden.
2007 - Umzug in Schöningen in die Bismarck Straße 18
Laden_Internet_Neu
Im April 2008 wurde auf der Walbecker Straße 23, die neue Lagerhalle für Material und Maschinen fertig gestellt. Für den Installationsbereich sind damit optimale Möglichkeiten für die Logistik geschaffen worden.
Gleichzeitig wurden, für den mittlerweile 21 PKW umfassenden Fuhrpark, zusätzliche Parkmöglichkeiten gebaut.
Verbunden mit den neuen Räumlichkeiten wurde das Abfall und Entsorgungskonzept neu organisiert.
 2008 Neubau einer Lagerhalle in der Walbecker Straße
Walbecker_23_Neu
Im Oktober 2013 wurde die Einfahrt zum Firmengelände der Walbecker Straße 22A in Helmstedt umgestaltet um das befahren für Kunden und Mitarbeiter zu erleichtern. Auch die Beschilderung wurde mit neuer LED Technik erneuert.
 2013 Neugestaltung der Firmenzufahrt Walbecker Straße in  Helmstedt
2014_01_03_Einfahrt_1

Die gesamte Beleuchtung der Firma Spelly in der Walbecker Straße 22A wird auf LED Technik umgerüstet. Neben der neuen LED Technik werden alle Bereiche über Lichtsteuerungen in Abhängigkeit von der Tageshelligkeit gesteuert. Bewegungs und Presenzsteuerung sorgen zusätzlich für eine optimale Reduzierung der benötigten Energie für die Beleuchtung.
 2015 Optimierung der Beleuchtung in der Walbecker Straße durch Umrüstung auf LED Technik
 2018 Veränderung in der Geschäftsführung der Firma Spelly

Nach dem Tod des Geschäftsführers Marcus Spelly im Dezember 2017 wir Clemens Spelly im April zum neuen Geschäftsführer der Firma Spelly bestellt.
199134
Planung und Ausführung sämtlicher Elektroarbeiten
Geräteverkauf und Gerätekundendienst
2 Brüder – Ein Team
Spelly Elektro
Wir über uns
Leistungen
Referenzen
Mitarbeiter
Angebote/Shop
Firmengeschichte
Hier sind wir
Kontakt
Impressum
Impressum
Startseite
Stellenangebote
News
Direkt-Termin
Archiv
Datenschutz-
erklärung
Profi_Logo
Spelly Elektro GmbH
Walbecker Straße 22 a
38350 Helmstedt
Tel. 05351 / 3 16 76 - Fax 3 29 42
Haushaltsgeräte:
 
Gartenstraße 1
38350 Helmstedt
Tel. 05351 / 84 10 - Fax 86 38
 
Bismarckstr. 18
38364 Schöningen
Tel. 05352 / 23 13 - Fax 10 92
Notdienst:
0172 / 458 1050

von 8:00 bis 20:00 Uhr
Spelly_Logo_gross
elektro@spelly.de
Spelly www.spelly.de